war es gestern noch.
Die Fahrt nach Bickenbach zum Toyotahändler war recht abenteuerlich.
Mein Kollege hat einen Geländewagen. Zwar nicht seitlich offen, dafür aber mit ohne Beifahrersitz.
Wie gut, das er nur 100 fahren konnte, da war es mir dann nicht sooo mulmig.

Der VErkäufer hat mir dann noch fast eine Stunde das Auto erklärt. Aber als wir beim Navi waren, war meine Aufnahmekapazität erreicht. Das war mir nachd der Frühschicht dann doch etwas viel. XX(

Die Rückfahrt war dann sehr angenehm. Ich muß jetzt total aufpassen, nicht zu schnell zu fahren.
Das Auto ist ja sowas von leise... und das Soundsystem ist auch klasse. Das macht jetzt richtig Spaß. :>>

Dann noch eine liebe Blogfreundin besucht und ihr mein Autochen vorgestellt. Und so lange geklönt, das mein Schatz dann auch noch vorbei kam. Da habe ich dann telefonisch Navi gespielt, hat bestens funktioniert.:D

Dann heim, mein Auto abgestellt und mit seinem in die Stadt rein zu einem Linux-Stammtisch. Da gabs dann auch lecker Pizza, ich hatte in der Zwischenzeit einen ziemlichen Kohldampf entwickelt.

Jetzt sitze ich wieder auf Arbeit und habe wieder Zeit zum Bloggen.
Mein Kollege, der mit mir auch die Probefahrt gemacht und mir beim Kauf geholfen hat, hat sich von mir zur Arbeit chauffieren lassen.

Jetzt werde ich mir mal die Handbücher (Auto / Navi) zu Gemüte führen. Da werde ich eine Weile beschäftigt sein... :wave: